y
Suche
Kontakt
an image
BBZ "lebensart" e.V. Fachzentrum für geschlechtlich-sexuelle Identität

Beesener Straße 6
06110 Halle (Saale)

bbz@bbz-lebensart.de

Telefon: 0345-2023385

Fachbibliothek

Seit dem das BBZ "lebensart" im Jahr 1991 eigene Räumlichkeiten bezog, gibt es das Angebot der Ausleihe von Büchern. Über die Jahre hinweg wurde der Bestand der Bibliothek ständig erweitert. Inzwischen verfügt der Verein über einen umfangreichen Bestand aus Belletristik, Sachbüchern, Kinderbüchern und Filmen.
Die Ausliehe ist kostenfrei und wird durch ein Protokoll belegt. Die Leihfrist beträgt in der Regel einen Monat.

Aktueller Inventarkatalog der Fachbibliothek


Zugang zur Fachbibliothek für geschlechtlich-sexuelle Identität:

Montag 11 bis 17 Uhr
Dienstag/Mittwoch 10 bis 14 Uhr
Donnerstag 14 bis 18 Uhr
sowie nach Terminvereinbarung

Im Jahr 2014 erfolgte durch Ehrenamtliche die Neuordnung und Neuerfassung aller Medien. Unter folgenden Rubriken steht die Bibliothek zu den Öffnungszeiten und nach Vereinbarung zum Stöbern und Ausleihen zur Verfügung:

A Belletristik LSBTI international
B Belletristik Mann/schwul

C Comics
D Homosexualität in der DDR
E Homosexualität im 3. Reich
F Belletristik Frau/lesbisch
G Belletristik gemischt lesbisch/schwul
H Biografien
I Inter*
J Bilderbände
K Kinder- udn Jugendbücher
L Lyrik
M Fachliteratur sexuelle Orientierungen
Ma fachfremde Fachliteratur
Mb Allgemein Fachliteratur und Beratung
Mc Coming-out
Md Prostitution
Me Rechtsextremismus
Mf Familie
Mg Geschlecht
Mh Vielfalt im Bildungswesen
Mj Recht, Politik, Wirtschaft
R Reise und Institutionen
S STIs
T Trans*
X Homosexuelle Autor*innen


Neue Bücher 2016


Neue Bücher 2015

Ab sofort finden sich neue Bücher aus fast allen Bereichen in der Bibliothek des BBZ "lebensart" e.V. Den größten Zuwachs an neuem Lesefutter erfreuten sich die Kategorien Belletristik Mann/schwul, Fachliteratur und Pädagogik.

Der schwule Belletristikbereich erfreut sich jetzt auch Klassiker wie der Bekenntnisroman von Gerard Reve "Männer zu mir", mit dem der Autor sich zu seiner homosexuellen Neigung öffentlich bekannte.

Spannend wird es im Bereich der Fachliteratur nicht nur im geschichtlichen Kontext mit dem Buch "100 Jahre Schwul", das mit verschiedenen Essays durch die schwule Geschichte Deutschlands reist. Auch SM Liebhaber kommen mit dem Buch "SM" von H.-P. Neuner auf ihre Kosten. Der promovierte Chemiker beleuchtet die Leder- und SM-Szene in Deutschland und der Welt.

Im Bereich Pädagogik finden sich jetzt auch Magazine, um die eigene Schule offener für LSBTI zu machen. Die Broschüren informieren mit Checklisten und Handlungsempfehlungen gegen verbale Beleidigungen wie "Schwule Sau!".

Neue Bücher 2014:

- Christina von Braun/Inge Stephan (Hrsg.): Gender@Wissen. Ein Handbuch der Gender-Theorien. 3. Auflage 2013

- Stephanie Brill/Rachel Pepper: Wenn Kinder anders fühlen - Identität im anderen Geschlecht: Ein Ratgeber für Eltern. 2011

- Renate-Berenike Schmidt/Uwe Sielert (Hrsg.): Handbuch Sexualpädagogik und sexuelle Bildung. 2. Auflage 2013