y
Suche
Kontakt
an image
BBZ "lebensart" e.V. Fachzentrum für geschlechtlich-sexuelle Identität

Beesener Straße 6
06110 Halle (Saale)

bbz@bbz-lebensart.de

Telefon: 0345-2023385

Vorträge zu geschlechtlicher und sexueller Vielfalt

Unser Mitarbeiter Ants Kiel (Dipl.-Päd.) bietet in Sachsen-Anhalt flexibel einsetzbare Vorträge an, die verständlich Wissen vermitteln und Sensibilisierung bewirken. Technik (Beamer, Laptop, Kabel) wird komplett mitgebracht. Das Einsatzfeld der Vorträge ist breit: Fachtage, Begegnungsstätten, Kirchengemeinden, Ortsverband einer Partei, Seniorennachmittage, Elternstammtisch etc.

Themen-Angebote:
- Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt - Begriffe, Grundlagen und aktuelle Entwicklungen
- Divers, inter*, trans*, nicht-binär, pansexuell, queer etc. - ich will es wissen!
- In meinem Alter?! Geschlechtliche und sexuelle Identität - Vortrag für Seniorinnen und Senioren
- Geschlechtliche Vielfalt - verständlich erklärt

- Sexuelle Vielfalt - was ist das?
- Bi- und Pansexualität - über das Begehren zwischen und jenseits der Pole Hetero- und Homosexualität
- Homosexualität und Gesellschaft in der DDR der 1970er und 1980er Jahre
- Queer-historischer Stadtrundgang durch Halle (DDR-Zeit bis zum CSD 1997)

Anfragen können über E-Mail ants.kiel@bbz-lebensart.de gestellt werden.

Veranstaltungskonzepte

Neben einem Gesamt-Konzept für die Bildungsarbeit verfügen wir über Veranstaltungskonzepte, die den Schulen und Einrichtungen vor unseren Einsätzen zur Verfügung gestellt werden. In diesen sind der Ablauf, die Inhalte und Methoden detailliert beschrieben.
Kinder:
- Pubertät - Liebe - Sexualität - Geschlecht - Viefalt (für 4. bis 6. Klassen)
- Pubertät, Liebe, Sexualität, Geschlecht - Vielfalt der Lebensweisen (für 7. Klassen)

Jugendliche und junge Erwachsene:
- Geschlechtlich-sexuelle Identität: Vielfalt anerkennen, Diskriminierung abbauen (einschl. Inter- und Transgeschlechtlichkeit, Geschlechterrollen, Sexuelle Orientierungen)

berufliche Multiplikator*innen:
- Aus- und Fortbildung von Erzieher*innen und Kinderpfleger*innen
(Sexualität und geschlechtlich-sexuelle Identität als Themen für die Arbeit mit Kindern)
- Fortbildung für Fachkräfte in der Jugendhilfe und Sozialarbeit
(Geschlechtlich-sexuelle Identität: Mit Vielfalt umgehen - Diskriminierung abbauen - Unterstützung anbieten)
- Fortbildung für Lehrkäfte an Grundschulen
(Geschlechtlich-sexuelle Identität als Thema für Grundschulen)
- Fortbildung für Lehrkräfte der Sekundarstufe 1
(Geschlechtlich-sexuelle Identität: Mit Vielfalt umgehen und Diskriminierung abbauen)
- Fortbildung für Unternehmen
(Diversity - Vielfalt als Potenzial und Gewinn - Schwerpunkt: Geschlechtlich-sexuelle Identität)