Beratung

Bildungsarbeit

Fachinformationen

Gruppen

Bibliothek

CSD

Fachtagung "Kinder- und Jugendhilfe & Schule verqueeren" am 30.03.2023 in Halle

6 Dezember, 2022

FK 30.03.2023

Übergänge begleiten das Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen. Insbesondere der Wechsel von Ausbildungs-, Betreuungs- und Hilfeeinrichtungen stellt sie vor verschiedene Herausforderungen, ähnlich wie körperliche und soziale Entwicklungen. Geprägt sind das Aufwachsen und die Phase der Pubertät nicht selten von gesellschaftlichen Normen der Heterosexualität und Zweigeschlechtlichkeit. Aus der Perspektive von Menschen, die lesbische, schwule, bisexuelle sowie trans*, inter* und nichtbinäre Kinder und Jugendliche begleiten, stellen sich die Fragen, wie diese gut unterstützt und gestärkt werden können und welche Gesetze dabei möglicherweise relevant werden.

Die queere Fachtagung möchte (zukünftigen) Fachkräften sowie An- und Zugehörigen queerer Jugendlicher Impulse geben, wie sie diese Zielgruppe stärken und unterstützen können. Es werden Methoden, Instrumente und Handlungsstrategien vermittelt, um die genannten Bereiche, in denen Kinder und Jugendliche sich entwickeln und wachsen, 'queersensibler' zu gestalten. Im Jahr 2023 widmet sich die Fachtagung besonders dem Thema 'Übergänge'.

Das BBZ "lebensart" e.V. beteiligt sich wie in den Vorjahren aktiv in der Vorbereitung und Durchführung dieser Kooperationstagung.

Informationen zu Programm und Anmeldung (Link zur Website)


Aktuelles


20 Februar, 2024

Offene Gruppe für queere Geflüchtete

Queer Refugees Space Halle
Hallo Du!
Du bist lesbisch, schwul, bisexuell, transgeschlechtlich, intergeschlechtlich, asexuell oder queer (LSBTIAQ+)? Du möchtest gerne andere Menschen kennenlernen? Du hast Fragen zum Asylprozess oder möchtest dich dazu mit anderen Menschen austauschen, die ähnliche Erfahrungen machen? Dann komm vorbei!

Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat möchten wir allen queeren geflüchteten Menschen und deren Freund*innen einen Ort anbieten, um andere Menschen kennenzulernen, gemeinsam zu kochen oder einfach einen entspannten Abend miteinander zu haben. Wir freuen uns auf Dich!

Treffen: ab 06.03.2024 jeden 1. und 3. Mittwoch des Monats ab 18 Uhr
im BBZ "lebensart" e.V., Beesener Straße 6, 06110 Halle

Ansprechpersonen:
Lex: bbz@bbz-lebensart.de
Lutz: lutz.matzke@lambda-mdl.de

Das Angebot (in English here/dans Français ici) ist ein Kooperationsprojekt des BBZ "lebensart" e.V. und Jugendnetzwerk Lambda Mitteldeutschland e.V.

1 Februar, 2024

Herausforderungen durch gesellschaftliche Entwicklungen

Das Jahr 2023 war für das BBZ "lebensart" e.V. und sein Fachzentrum für geschlechtlich-sexuelle Identität ein arbeitsreiches Jahr im Engagement für die Akzeptanz und Unterstützung von nicht-heterosexuellen, inter- und transgeschlechtlichen sowie nicht-binären Menschen. Und für 2024 haben wir uns neben der laufenden Arbeit einiges vorgenommen.

Viele unserer Aktivitäten finden in einem geschützten Rahmen statt - die vertrauliche Beratung, Bildungsveranstaltungen mit Schulklassen und Erwachsenen oder die Gruppen, welche sich bei uns treffen. Wir wollen hiermit einen Einblick in unsere vielfältige Arbeit geben:

Bilanz 2023 und Vorhaben 2024 (PDF).

30 Januar, 2024

Fortbildung für Psychotherapeut*innen mit Dr. Gisela Fux Wolf

am Samstag, 09.03.2024, 10 bis 18 Uhr
im BBZ "lebensart" e.V. (Beesener Straße 6, 06110 Halle)

Zielgruppe:
> approbierte Psychotherapeut*innen
> approbierte Kinder- und Jugendpsychotherapeut*innen
> Psychotherapeut*innen in Ausbildung

Themen:
> Grundlagen und Begrifflichkeiten zum Thema trans* und Intergeschlechtlichkeit
> medizinische, soziale und rechtliche Dimensionen bei jugendlichen und erwachsenen trans* Personen
> therapeutische Begleitung von trans* Personen in und nach Transitionsprozessen
> Darstellung fachlicher Leitlinien zur Versorgung von trans* Personen
> Informationen über Antragsstellung für die Psychotherapie
> Selbsterfahrung und Fallarbeit im Themenfeld trans* und Geschlecht

Programm:
10:00 Uhr bis 11:30 Uhr: Begrifflichkeiten und Grundlagen
11:45 Uhr bis 13:00 Uhr: Transgesundheit
13:00 Uhr bis 14:00 Uhr: Mittagspause
14:00 Uhr bis 15:30 Uhr: Selbsterfahrung
15:40 Uhr bis 18:00 Uhr: Fallarbeit und Abschluss

Anmeldung bis zum 23.02.2024 per Mail an: bbz@bbz-lebensart.de

Teilnahmegebühr: 120€ (60€ Ermäßigung nach Selbsteinschätzung)

Die Veranstaltung ist auf 25 Teilnehmende beschränkt.
Fortbildungspunkte bei der OPK sind beantragt.