Fachstelle für geschlechtliche und sexuelle Vielfalt (LKS Süd)

In der Koalitionsvereinsvereinbarung der Landesregierung von Sachsen-Anhalt aus dem Jahr 2016 war die Einrichtung einer unabhängigen Landeskoordinierungsstelle zur LSBTI-Thematik vorgesehen. 2017 wurde entschieden, dass je eine halbe Stelle in Magdeburg beim LSVD Sachsen-Anhalt e.V. und in Halle (Saale) beim BBZ "lebensart" e.V. angegliedert werden soll.
Seit Dezember 2018 ist Ants Kiel mit 20 Wochenstunden in der LSBTI*-Landeskoordinierungsstelle Sachsen-Anhalt Süd (LKS Süd) beim BBZ "lebensart" e.V. angestellt. Beide Fachstellen haben ein unterschiedliches, sich ergänzendes Profil. Die LKS Nord hat eine vorwiegend aufschließende, sensibilisierende Funktion und die LKS Süd eine vorwiegend vertiefende, bildende Funktion.

Basierend auf Defizit- und Bedarfsermittlungen in den Jahren 2019 bis 2021 wurden die Angebote entsprechend angepasst. Dies drückt sich ab 2022 auch im Namen aus. Die LSBTI*-Landeskoordinierungsstelle Sachsen-Anhalt Süd heißt nun: Fachstelle für geschlechtliche und sexuelle Vielfalt (LKS Süd) beim BBZ "lebensart" e.V.

Angebote der Fachstelle (LKS Süd):

> Multiplikator*innen-Bildung für Sachsen-Anhalt gesamt
Schwerpunkte: Schule/Lehrkräfte (PDF) und Pflegekräfte (PDF)

Erwachsenenbildung (PDF) in Sachsen-Anhalt Süd

> Angebot und Aufbereitung von Fachinformationen

Fachberatung

> Vernetzung, Koordinierung, Öffentlichkeitsarbeit

Das Profil der Fachstelle 2022 (PDF) ist hier als PDF.

__________________________________________________

> Bericht über die Tätigkeit der LKS Süd 2021 (PDF)

> Projekt "LSBTI* im Alter und in der Altenhilfe/Pflege"

> Beratungsangebote für LSBTIQ* in Sachsen-Anhalt

> AK Queer Halle: Aktionsprogramm zur Akzeptanz geschlechtlicher und sexueller Vielfalt (PDF) (Stand 28.02.2022)
Antrag an den Stadtrat zur Erarbeitung eines lokalen Aktionsplanes wurde am 29.09.2021 vom Stadtrat beschlossen

> Auszug Koalitionsvertrag Sachsen-Anhalt 2021-2026 (PDF) zwischen CDU, SPD und FDP

Plakat zur Unterstützung von LSBTI*-Jugendlichen in Sachsen-Anhalt

> Interview A. Kiel für FRIZZ Halle April 2021: Druckausgabe und Langfassung

Zur Person: Ants Kiel (PDF)

_______________________________________________

Kontakt:

Ants Kiel (Diplom-Pädagoge, Pronomen: er)

Fachstelle für geschlechtliche und sexuelle Vielfalt (LKS Süd) beim BBZ "lebensart" e.V.

Sprechzeit: Montag 11:00 bis 17:00 Uhr, andere Tage flexibel

E-Mail: ants.kiel@bbz-lebensart.de

Telefon: 0345 2023385

_______________________________________________


Die Personal- und Sachmittel für die Fachstelle (LKS Süd) werden vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt bereitgestellt.

Logo_MS_MODERNDENKEN_4C

LSBTI*: lesbische, schwule, bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Menschen
Das Sternchen * ist Platzhalter für weitere nicht-heterosexuelle und nicht-cisgeschlechtliche Identitäten. Es eröffnet einen Raum vielfältiger Selbstdefinition.